Taufe

Quelle: D. Rafflewski
An unserem Taufbaum werden unsere Täuflinge als neue 
Blätter mit Foto, Namen und Taufspruch verewigt.
 
Die Taufe ist ein zeichenhafter Akt der Zuwendung Gottes zu uns Menschen, in dem wir uns verdeutlichen, dass wir Gottes geliebte Kinder sind. Zugleich begründet die Taufe die konkrete Zugehörigkeit zu einer Kirche – in unserem Fall die Zugehörigkeit zur Evangelischen Landeskirche in Baden. Wir taufen Jugendliche und Erwachsene, wenn Sie dies wünschen, sowie Kleinkinder. Für ältere Kinder und Jugendliche bieten wir den Taufunterricht in Form des Konfirmandenunterrichts oder in Form mehrerer Einzelgespräche an. Das Letztere gilt auch den Erwachsenen.
 
Wenn Sie sich mit dem Gedanken tragen, sich taufen zu lassen, wenden Sie sich über das Pfarrbüro an einen der beiden Pfarrer. Bei dem Gespräch mit ihm geht es nicht um eine „Glaubensprüfung“, sondern um Informationen über den Glauben, auf den hin die Taufe stattfinden soll. Bei Säuglingen und Kleinkindern entscheiden die Eltern, ob sie ihr Kind zur Taufe bringen wollen. Der Pfarrer kommt gerne zu Ihnen, um Sie beim Aussuchen des Taufspruchs zu beraten und mit Ihnen den Ablauf zu besprechen.
 

Aufgabe der Paten ist es, das Patenkind bei seinen ersten Schritten im Raum des Glaubens zu begleiten. Deshalb ist es zwingend notwendig, dass der Pate oder die Patin einer christlichen Kirche angehört. Optimal ist es, wenn der Pate einer evangelischen Kirche angehört, jedoch sind uns ebenso auch katholische oder orthodoxe Paten recht.

In der Regel finden Taufen einmal im Monat an einem vorher festgelegten Sonntag statt. Bitte sehen Sie dazu unter Aktuelles: Gottesdienste nach oder fragen Sie im Pfarrbüro zu den üblichen Bürozeiten nach. Und haben Sie Verständnis dafür, dass nicht jeder Terminwunsch erfüllt werden kann; in der Regel nehmen wir pro Taufsonntag nicht mehr als drei bis vier Taufanmeldungen an.

Außerdem erhalten die Täuflinge von unserer Gemeinde eine Taufkerze zur Erinnerung. Wir bitten die Angehörigen diese Taufkerze mit Symbolen zu gestalten.
Taufsprüche und Erläuterungen dazu finden Sie unter: www.taufspruch.de

Die Taufe ist grundsätzlich kostenlos.

Bitte beachten Sie, dass während des Gottesdienstes (also auch während eines Gottesdienstes mit Taufen) nicht fotografiert werden darf. Es ist aber durchaus möglich, nach dem Gottesdienst ein Erinnerungsfoto am Taufstein zu machen.